AGB


Gesetzliche Informationspflichten

Der Vertrag kommt mit

www.dvdplayer.de

Fischerstraße 1
53859 Niederkassel

Telefon: 0228 9454893

Telefax: 0228 9454892

eMail: info@dvdplayer.de

www: www.dvdplayer.de

Umsatzsteuer-ID: DE812539600

zustande.

Unter dieser Anschrift können Sie auch Beanstandungen vorbringen oder von Ihrem Widerrufsrecht gemäß Punkt VI Gebrauch machen.


I. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen von Karsten Becker mit seinen Kunden (nachfolgend "Kunde" genannt). Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen; diese werden nicht Bestandteil von Vereinbarungen, es sei denn, die Bedingungen werden durch Karsten Becker schriftlich bestätigt.

II.Begriffsbestimmungen

1. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jeder Kunde, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

III. Lieferbedingungen

1. Alle Lieferungen durch Karsten Becker erfolgen zu denjenigen Preisen und Geschäftsbedingungen die am Tage der Bestellung, oder die vorab auf sonstige Weise bekannt gemacht worden sind.

2.Lieferfristen
Sofern keine abweichenden Lieferfristen schriftlich vereinbart sind, liefert Karsten Becker bestellte Waren unverzüglich ( 2-3 Werktage), spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsschluss, bei Vorauskasse innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Zahlung. Der Kunde hat Karsten Becker bei Überschreitung der Lieferfrist eine angemessene Nachfrist zu setzen.

3. Ist der Kunde Unternehmer, ist er zur Abnahme verpflichtet. Nimmt der Kunde die Ware auch nach angemessener Nachfrist nicht ab, so ist Karsten Becker berechtigt, Schadenersatz in Höhe von 20% des vereinbarten Preises zu fordern, es sei denn, der Kunde weist nach, dass Karsten Becker nur ein geringerer Schaden entstanden ist. Die Kosten für verweigerte oder nicht abgeholte Sendungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

4. Vertragsschluß: Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer seperaten Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

5.Vertragstext  : Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

IV. Eigentumsvorbehalt

1. Karsten Becker behält sich an sämtlichen gelieferten Erzeugnissen das Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Forderungen vor.

2. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware ist dem Besteller untersagt.

3. Die Rücknahme der Vorbehaltsware gilt in keinem Falle als Rücktritt vom Vertrag.
Karsten Becker ist jedoch berechtigt, im Fall der Rücknahme der Vorbehaltsware diese treuhändig bestens zu verkaufen und den Erlös dem Besteller gutzuschreiben. In diesem Fall ist Karsten Becker berechtigt, tatsächlich entstandene Rücknahmekosten von der Gutschrift abzusetzen.

V. Gewährleistung

1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir berechtigt sind, im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl nachzuliefern oder nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, so können Sie Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

Sie erreichen unseren Kundendienst Mo-Fr von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Telefonnr.:0228 9454893

2. Besondere Gewährleistungsbedingungen bei Unternehmern

2.1. Ist der Kunde Unternehmer, bestehen bei Lieferung gebrauchter Waren keine Gewährleistungsansprüche für Mängel der Kaufsache, es sei denn, Karsten Becker hat die Mängel arglistig verschwiegen.

2.2. Ist der Kunde ein Kaufmann und gehört die Bestellung zum Betrieb seines Handelsgewerbes, gelten für Mängelrügen abweichend von Ziffer  die gesetzlichen Bestimmungen. Mängelanzeigen müssen schriftlich erfolgen.

3. Verjährung von Gewährleistungsansprüchen
Im Falle der Lieferung von gebrauchten Sachen verjähren Ansprüche wegen Sachmängeln mit Ablauf einer Frist von einem Jahr ab Lieferung der Sache.
Ist der Kunde Unternehmer, gilt die Frist von einem Jahr ab Lieferung auch für Neuwaren. §479 BGB bleibt unberührt.


VI. Widerrufsrecht


Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
www.dvdplayer.de
Inhaber:Karsten Becker
Fischerstraße 1
53859 Niederkassel.
Weitere Einzelheiten zum Kontakt finden Sie im Impressum.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der  Widerrufsbelehrung.


VII. Haftungsbedingungen

1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind sowohl gegenüber Karsten Becker als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

2. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sowie für Personenschäden und für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

3. Nicht vorhersehbare Schäden und Mangelfolgeschäden sind von der Haftung ausgenommen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich herbeigeführt.

VIII. Sonstiges

1. Telefonische oder mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.

2. Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Siegburg.

3. Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

4. Eine Ersattung der gezahlten Umsatzsteuer, bei Ausfuhr der Ware, an ausländische Käufer erfolgt nicht.

5. Erfüllungsort ist Niederkassel

6. Sollte eine der oben stehenden Bedingungen geltendem Recht widersprechen berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

AKTUELLE NEWS

> ALLE NEWS

IHR WARENKORB

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten (siehe Versandinformation)

© 2017 www.DVDPlayer.de